Einsteigerworkshop Lindy Hop – 17. / 18. Juni 2017

17 Jun 2017 - 13:00

Hamburg

Unser Angebot für alle, die Swingtanzen / Lindy Hop ausprobieren wollen oder vielleicht bereits auf Parties Feuer gefangen haben. Nach dem Workshop könnt ihr auf den Parties tanzen und seid gut gerüstet, falls ihr dranbleiben möchtet.

Keine Vorkenntnisse erforderlich!

Thema im Juni sind Kick Step-Moves und Side by Side Lindy Charleston-Basics und -Variationen mit denen ihr für jede Party und zu jedem Tempo bereit seid zum geschmeidigen Lostanzen!

Für TeilnehmerInnen vom Mai-Termin (Triple Step Basics) ist dies der Workshop zur Erweiterung der Grundkenntnisse.

Mit Konstantin & dem Swingwerkstatt-Team

Datum: Sa. 17. und So. 18. Juni 2017
 
Uhrzeiten:
Sa. 13:00-16:00
So. 12:00-15:00
 
Kosten:
55,- (50,- ermäßigt) / pro Person für das Wochenende
Ermäßigung für Schüler, Studenten, Erwerbslose oder Teilnehmer aus vorherigen Workshopterminen.
(Hinweis: Wir verkaufen keine Gutscheine,…also ggf. einfach anmelden und selber basteln ;-))

Ort:
Stresemannstr. 374 (Tanzdose / Dosenfabrik)

Anmeldung hier

Info: nächster Termin nach der Sommerpause *am 02.+03. September 2017*
mit Triple Basics und Variationen
………………………………..

Bei Anmeldungen zu Workshops bitte berücksichtigen:

– Unsere Anmeldungsbearbeitung mit Rückmeldungen beginnt i.d.R. etwa 3 Wochen vor dem Termin.

– Wenn eine schnellere Rückmeldung zwingend erforderlich ist, bitte unter konstantin@swingwerkstatt.de nachfragen.

– Wir verschicken Rückmeldungen mit dem Anmeldestatus bzw. Teilnahmebestätigungen mit Infos. Bitte berücksichtigen: Es ist leider erforderlich, dass auch der persönliche bzw. entsprechende SPAM-Ordner dafür regelmäßig geprüft wird! Danke…

– Solltet ihr keine Rückmeldung finden oder nicht erhalten haben, bitte spätestens Donnerstag vor dem Workshop nochmal melden.

– Allgemein gilt: Bei Anmeldungen von einzelnen führenden (Leadern) oder Paaren klappt es i.d.R. mit der Teilnahme (bei kurzfristigeren Anfragen sieht es anders aus ;-)). Einzelne Anmeldungen von Ladies die geführt werden wollen, sind i.d.R. auf einer Warteliste, da die Kurse ausgeglichen sein sollen und wir somit erst dann verbindlich zusagen können, wenn entsprechende Anmeldungen von führenden Mitmenschen vorliegen.